Saison 2002/03:

Aufgrund der erfolgten Abmeldungen konnte in dieser Saison nur noch 1 Seniorenmannschaft am Spielbetrieb teilnehmen.

Als Trainer konnte Hubert Breuer (bislang TuS Mechernich) verpflichtet werden, der von Dietmar Nießen als Co-Trainer und Wolfgang Schüller als Mannschaftsbetreuer unterstützt wurde.

Die SG nimmt seit dieser Saison als “SG Bürvenich-Schwerfen” am Spielbetrieb teil.

Trainer Breuer konnte dabei auf folgenden Kader zurückgreifen, wobei mit Joe Averbeck lediglich ein neuer Spieler dazukam:

Tor:

Josef Schmitz

Abwehr:

Rene Birkenbusch, Matthias Scheuffgen, Thomas Scheuffgen, Joe Averbeck, Andreas Winkelhag

Mittelfeld:

Thorsten Strick, Harald Keldenich, Tobias Faßbender, Ronny Bartsch, Dietmar Nießen, Benjamin Kürschner

Angriff:

Stefan Harff, Dirk Klein, Jürgen Hoscheid, Tobias Mauel, Tobias Esser

Die Saison konnte auf einem guten 5. Platz abgeschlossen werden.

Dabei kamen 25 verschiedene Spieler zum Einsatz.

Als beste Torschützen konnten sich Dirk Klein (23 Tore) und Stefan Harff (18 Tore) feiern lassen.

14 Siege, 5 Unentschieden und 7 Niederlagen ergaben 47 Punkte bei einer Tordifferenz von 59:36.

Am Schluss der Saison nahm die SG entscheidenden Einfluss auf den Ausgang der Meisterschaft: Zuerst verlor Lechenich nach der Niederlage gegen unser Team in der Rückrunde den Kontakt zur Spitzengruppe. Am vorletzten Spieltag hätte dann für Nemmenich ein Sieg praktisch den Aufstieg bedeutet. Doch die SG konnte dem Favoriten ein Unentschieden abringen.

Kurioserweise bedeute die Niederlage am letzten Spieltag in Wüschheim/Büllesheim, dass diese mit unserem ehemaligen Trainer Marcus Blum aufsteigen konnten, was viele unserer Spieler sicherlich liebend gerne verhindert hätten.

Negativ blieb in dieser Saison eine Zahl von 8 Platzverweisen zu vermerken.